Sieg auch im letzten Heimspiel der Saison

Das letzte Heimspiel der Saison konnten die C- Junioren des VfB Germania mit 3:0 gegen Dessau für sich entscheiden. Die Platzherren übernahmen von Beginn an die Initiative und verlagerten das Spielgeschehen in die Hälfte des Gegners. 

Alexander Guhl gelang in der fünften Minute die 1:0 Führung nach Vorarbeit von Niclas Eheleben. Nach diesem Treffer erarbeiteten sich die Gastgeber weiter sehr gute Einschussmöglichkeiten, ohne diese effektiv zu nutzen. Dessau hingegen kam durch Konterangriffe mehrfach gefährlich vor das Tor der Germanen. Hier hatten die Abwehrspieler um die Innenverteidiger Tim Kahmann und Max Köhler zum Teil das Glück des Tüchtigen auf ihrer Seite. In den letzten sieben Minuten vor der Halbzeitpause entschieden die Tore von Jakob Frye und Cedrik Staat das Spiel. Dieses Halbzeitergebnis von 3:0 hatte auch bis zum Schlusspfiff bestand. Germania spielte ohne große Aktionen die zweite Halbzeit sicher herunter. Am Sonntag kommt es dann tatsächlich zur Entscheidung um die Landesmeisterschaft der C- Junioren. Der Tabellenführer Germania Halberstadt fährt zum Tabellenzweiten nach Magdeburg. Der Sieger dieses Spiels holt sich den Titel.
Thomas Waldow
 
VfB Germania: Hartmann, Müller (Biewendt), Köhler, Kahmann, Blecker (Mann), Stadler, Ehelebe, Seelhorst, Frye, Guhl (Hackenberg), Staat (Boks)