Fußball - D1 gewinnt letztes Saisonspiel

Am vergangenen Freitag traten die jungen Germanen zum letzten Spiel der Saison beim Haldensleber SC an. Die jungen Germanen wollten ihren Saisonabschluss erfolgreich gestalten und ließen sich das auch anmerken.

Von Beginn an nahmen die Gäste das Spiel in die Hand. Am Anfang noch etwas ungenau, folgte ein Angriff nach dem anderen. In der 12. Minute schlenzte Joel Klaschka den Ball von der linken Seite in das obere rechte Eck. Nach schöner Vorarbeit von der rechten Seite durch Adrian Doci, konnte sich der jüngste Akteur der Germanen in die Torschützenliste eintragen. Die wenigen Entlastungsangriffe der Heimelf wurden durch die Abwehrreihe oder durch Keeper Devin Tschorn entschärft. In der 20. Minute verwandelte Doci einen Konter eiskalt zum 2:0.

Im zweiten Drittel bemühten sich die Gäste, das Ergebnis noch positiver zu gestalten. In der 28. Minute verwandelte Jano Conrad aus dem Getümmel zum 3:0. Kurz darauf fiel das 4:0 (33. Minute) durch Marlon Kühnen. Das war dann auch der Endstand der Partie.

Trainer: Wir wollten das letzte Spiel der Saison unbedingt gewinnen, dies ist uns zum Glück auch gelungen. Wir stehen jetzt auf dem zweiten Tabellenplatz, können es aber leider aus eigener Kraft nicht mehr schaffen am Endrundenturnier teilzunehmen. Wir müssen auf Ausrutscher des Konkurrenten Gardelegen hoffen. Trotzdem können wir auf eine erfolgreiche Saison zurückschauen. Im Focus steht die Entwicklung der Spieler, dies ist uns gelungen und wir können zum Saisonende eine positive Bilanz ziehen.