Landespokal Sachsen-Anhalt C- Junioren

 

Harz / Börde / Salzland - Sport


SG Einheit/Askania Bernburg 2 : VfB Germania Halberstadt 0:18 (0:12)


 

 

 



 

 

 

Mit einem zu erwartenden Ergebnis begann für Germanias C1- Junioren die Saison 2018/19 am vergangenen Sonntag. Die Auslosung für die erste Runde im Landespokal bescherte dem Verbandsligisten ein Auswärtsspiel bei einem Kreisligisten in Bernburg.

 

Halberstadt komplett neu formiertes Team bestritt, trotz geringer Gegenwehr, den größten Teil dieses Spiels sehr strukturiert und versuchte bereits eingeübte Abläufe anzuwenden.

 

     
mehr lesen

Null Punkte, leider völlig verdient

RL Nordost: VfB Auerbach - VfB Germania Halberstadt 2:0 (2:0)
VfB Stadion, Auerbach, 11.08.2018
Ketzerisch betrachtet, hätte man resümieren können, in diesem Spiel hatte keine der beiden Mannschaften Punkte verdient. Das sieht das Reglement allerdings nicht vor. Worin also hatten sich diese beiden Teams in einem insgesamt schwachen Regionalliga-Kick unterschieden? Der VfB Auerbach wirkte wacher, gedanken- und handlungsschneller. So gesehen dann also doch ein verdienter Sieger.

 

mehr lesen

Ergebnisse vom Wochenende

Erste Pflichtspiele am Wochenende:

Unsere 1. Mannschaft absolvierte am Samstag den 11.08 um 13:30 Uhr ihr drittes Punktspiel in Auerbach. Dieses endete leider nicht zu gunsten von uns. Am Ende des Spiels stand auf der Anzeigetafel ein doch verdientes 2:0 für Auerbach. Zudem standen  in unserem Nachwuchs viele Pokalspiele an. Unsere D3-Junioren vertraten uns im Pokal gegen den Blankenburger FV2 am Samstag um 10:00 Uhr auf heimischen Terrain. Dieses Spiel endete mit 1:6 und somit sind unsere Jungs leider aus dem Kreispokal ausgeschieden. Die B2-Junioren spielten ebenso am Samstag um 13:00 Uhr in Osterwieck. Auch dieses Spiel konnte nicht gewonnen werden und endete mit einem knappen 2:1 Sieg für die Eintracht. Somit ist die B2 leider aus dem Kreispokal ausgeschieden. Sonntag den 12.08 waren weitere Spiele angesetzt. Unter anderem trafen unsere E2-Junioren zu Hause auf den TSV Zilly 2 um 9:00 Uhr. Unsere Jungs konnten dieses Spiel wiederum mit 7:3 gewinnen und damit schreiten sie eine Runde im Kreispokal voran. Unsere C2-Junioren spielten auswärts gegen den FSV Sargstedt um 10:00 Uhr. Sie konnten die Partie mit 1:3 für sich entscheiden und damit heißt es, eine Runde weiter im Kreispokal! Weiterhin spielte die E3 im Kreispokal gegen SG Quedlinburg/Gernrode um 10:30 in Quedlinburg. Sie verloren mit 22:0 und sind aus dem Kreispokal ausgeschieden. Für unsere A-Junioren stand ein Heimspiel im Sachsen-Anhalt Pokal an. VfB Germania Halberstadt gegen Fortuna Magdeburg hieß es am 12.08 um 11:00 Uhr hier im Friedensstadion. Ein packendes Spiel mit Verlängerung und Elfmeterschießen konnten das Team am Ende leider nicht für sich entscheiden und somit hieß es am Ende 7:8 n.E. Im Endeffekt gewann Magdeburg verdient und unsere Jungs sind leider in der ersten Pokalrunde ausgeschieden. Unsere B-Junioren mussten gegen den SG Zeitz-Tröglitz ran. Sie spielten um 11:00 Uhr am Sonntag in Zeitz. Das Spiel endete souverän mit 1:7 für unsere Farben. Damit sind die B-Junioren eine runde weiter im Sachsen-Anhalt Pokal. Die C-Junioren fuhren nach Bernburg. Hier ging es gegen SG Einheit Bernburg-TV Askania Bernburg 2. Das Spiel wurde 0:18 für uns entschieden. Wobei dieser Sieg hätte deutlich höher ausfallen müssen. Damit sind unsere C-Junioren eine Runde im Sachsen-Anhalt Pokal weiter. Unsere C3-Junioren vertraten uns zu Hause um 11:30 Uhr gegen SG Osterwieck/Veckenstedt. Dieses Spiel endete 2:5 für Osterwieck/Veckenstedt. Somit sind unsere Jungs leider aus dem Pokal ausgeschieden. Unsere Frauen jetzt in der Spielgemeinschaft Harz zusammengefasst sollten letzten Sonntag ihr erstes Punktspiel haben. Dafür sollte es nach Magdeburg zum SSV Besiegdas 03 gehen. Das Spiel ist ausgefallen und wurde auf den 28.10.2018 um 15:00 Uhr verlegt.

Nächstes Wochenende starten dann die Punktspiele für unsere Teams!

Leidenschaft unterliegt Erfahrung

RL Nordost: VfB Germania Halberstadt – FC Rot-Weiß Erfurt 0:1 (0:1)
Friedensstadion, 07.08.2018
Nach dem fulminanten Auswärtssieg beim BFC Dynamo hatten die Halberstädter Akteure
nur kurz Zeit zu regenerieren. Einen Leistungsabfall sah man aber nicht. Es dauerte zwar
eine knappe Viertelstunde, bis beide Teams die „Findungsphase“ überstanden hatten,
danach hatte aber alles weitere klare Strukturen.
Erfurt, zu Beginn etwas couragierter, konnte sich zunächst ein leichtes Übergewicht in der
Halberstädter Hälfte verschaffen, doch wenn der VfB Germania selbst Angriffe schaltete,hatte auch die RWE-Defensive richtig gut zu tun.
mehr lesen

Husarenstreich in der Hauptstadt


RL Nordost: BFC Dynamo – VfB Germania Halberstadt  0:5  (0:2)
Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark,  04.08.2018
Als bereits nach fünf Minuten der Elmeterpfiff ertönte, ging ein wenig Angst um, auf der
Halberstädter Bank: „Bloß kein Déjavu, a la Babelsberg – frühe Führung durch Elmeter und
dann verlieren...“   Philipp Blume legte sich den Ball zurecht und wollte wohl nicht wieder die
gleiche Ecke wählen, wie im Spiel zuvor. Das ahnte auch der BFC-Keeper und parierte,

mehr lesen

Spiel knapp verloren, aber Sympathien gewonnen

Fußball/1.Herren:

RL Nordost: VfB Germania Halberstadt – SV Babelsberg 03  1:2 (1:2)

Friedensstadion, 29.07.2018

„Wir wollten von Beginn an couragiert auftreten, begeisternden Fußball spielen und so das Stadion mitreißen“, fasste es Neu-Cheftrainer Max Dentz auf der PK zusammen.

Der Plan ging auf, von Beginn an sah man der neu formierten Halberstädter Elf diese Marschroute an. Nicht von ungefähr verbuchte der VfB Germania drei gute Chancen in den ersten zehn Minuten.


mehr lesen

Krönender Saisonabschluss

Leichtathletik:

Mit einem richtigen Knallerwettkampf beendete Konstantin Rust seine Wettkampfsaison in Nürnberg bei den deutschen Meisterschaften .

Vor 11000 Zuschauern lief Konstantin Bestleistung(14,24s) im Windschatten des späteren deutschen Meisters, Gregor Traber.


mehr lesen