Abteilungsleiter
Holger Henschel
Judoka, Cheftrainer mit A-Lizenz und Träger des 5.DAN (Meistergrad) 
Kontakt
Telefon: 03941/606615

 

Mobil: 0152/21488212


Trainingszeiten in der Judohalle des Freizeit- und Sportzentrum Halberstadt

in der Gebrüder-Rehse-Straße 12

 

Dienstag:              
16:00 bis 17:30 Uhr        
17:30 bis 19:00 Uhr

AK unter 10 Jahre

AK über 10 Jahre

Mittwoch: 16:00 bis 17:30 Uhr 
17:30 bis 19:00 Uhr 

Fitness/Kraft

AK über 10 Jahre

Donnerstag:
16:00 bis 17:30 Uhr 
17:30 bis 19:00 Uhr 

AK unter 10 Jahre

AK über 10 Jahre

 

Judo ist eine moderne, verletzungsarme Zweikampfsportart. Sie wurde von dem Japaner Jigoro Kano 1882 aus der Sportart Jui-Jitzu entwickelt. Der Judosport dient zur Entwicklung der Charaktereigenschaften, Höflichkeit, Hilfsbereitschaft, Ehrlichkeit, Ernsthaftigkeit, Respekt, Bescheidenheit, Wertschätzung, Mut, Selbstbeherrschung und Freundschaft.



Fleißige „Halberstädter“

„Halberstädter“ ist groß auf den Repräsentationspolos der jüngsten Trainingsgruppe unserer Abteilung Judo zu lesen. Die Kinder von vier bis neun Jahren bereiten sich fleißig mit ihrem Trainer und Abteilungsleiter Holger Henschel auf die erste Gürtelprüfung vor. Der „weiß-gelbe“ Gürtel ist das Ziel der jungen Germanen.

 


VfB-Judoka in Thüringen

Am 8.Juni 2019 fand das 7.Pokalturnier des KSV Budokan Heiligenstadt statt.

Aus 6 Bundesländern waren 230 Judokas nach Thüringen angereist um sich die begehrten Trophäen zu erkämpfen. Das Judowettkampfteam des VfB Germania Halberstadt hatte eine starke Konkurrenz aus renommierten Clubs.

In ihren Alters-und Gewichtsklassen konnten sich Albert Rupprich und Hannah Duve den ersten Platz erkämpfen.

Victoria Rupprich schaffte es auf den zweiten Platz.

Während Albert seine Kämpfe innerhalb der Kampfzeit mit Ippon Wertung vorzeitig beenden konnte, musste Hannah nach Ablauf der regulären Kampfzeit im “golden Score“ eine Entscheidung herbeiführen. Sie bewies unbedingten Kampf-und Einsatzwillen. Der Einsatz lohnte sich und auch sie konnte den Finalkampf mit Ippon gewinnen. Die Techniken waren so ausgefeilt, dass Hannah auch verdienterweise die Auszeichnung „beste Technikerin in der Altersklasse U13“ entgegen nehmen konnte.

Zwei Pokalsieger und eine Silbermedaillengewinnerin ist ein großer Erfolg! Für Entspannung bleibt jedoch keine Zeit, es geht weiter mit den regulären Trainingseinheiten, da weiteren Turniere stehen nach Sommerferien auf dem Plan stehen.

 

Text/Bild: Stephan Rupprich

Sparkassencup Wanzleben

mehr lesen

Judo Generationsturnier

mehr lesen

Halberstädter Judoka in Köthen und Halle erfolgreich

mehr lesen

Vier Vize-Landesmeistertitel für Halberstädter

mehr lesen