Abteilungsleiterin
Sieglinde Müller
ist seit 1973 Cheftrainerin mit C- Lizenz
und Kampfrichterin mit Landeslizenz Stufe B
 
Kontakt:
Telefon: 03941 / 418989

 

Mobil: 0173 / 4125466


Training in der Sporthalle der Goetheschule
Zu großen Teilen wird an Geräten geturnt.
 
AK 3 bis 6 Jahre:
Beim Kleinkinderturnen trainieren die Kinder ihre Körperwahrnehmung und die Körperbewegungen. Gezielte Übungen unterstützen das gesunde Wachstum der Gelenke und fördern die Konditionellen Fertigkeiten. Außerdem werden durch Bewegung wichtige Denkprozesse angeregt und die Intelligenz unterstützt.
Geräteturnen beugt Haltungsschäden vor und entwickelt erste Bewegungskoordinationen.
Unter fachlicher Anleitung wird ein lebendiges und fröhliches Bewegungsangebot genutzt.
 
AK 7 bis 18 Jahre:
Ziel in dieser Altersklasse ist es, an Turngeräten Übungen nach vorgegebenen Techniken und Haltungen –auch in Verbindungen- auszuführen. Durch das Gerätturnen werden vorwiegend koordinative und konditionelle Fähigkeiten entwickelt aber auch Mut, Willensstärke und Selbstbeherrschung
 
AK Ü50
In dieser Frauensportgruppe werden regelmäßig Bewegungen und Dehnungen zur Fitness von „Bauch-Beine-Po“ absolviert.
 


Meldungsarchiv