Turnen - Silberpokal beim Bummiwettkampf

Unsere Jüngsten, 5 und 6 Jahre, hatten ihren ersten Wettkampf in Halle. Aufgeregt schauten sie sich in der großen Sporthalle um. Der Wettkampf fand im Nachwuchslandesstützpunkt statt.

An den Geräten Patude mussten Strecksprünge gezeigt werden. Wenn die Spannung im Körper nachlies, fiel man ganz schnell zur Seite. Am Stufenbarren musste man einen Hüftaufzug zeigen und einen Winkelhang halten. Am Balken spreitzten die Kinder ihre Beine, mssten im Ballenstand gehen. Am Boden wurde das Rad ,die Rolle vorwärts und eine Kerze verlangt. Athletische Elemente wie Spagat, Klettern, Handstand an der Wand, Stützeln, Winkelhänge heben und bis zur Hälfte halten, Liegestütz von einer Erhöhung wurden abgenommen.
Teilnehmerinnen waren Marie Schmidgunst (Gröningen), Hannah Kaufmann (Klein Quenstedt), Louisa Nedel (Halberstadt) und Lieselotte Höher (Quedlinburg). Emma Keller (Harsleben) erkrankte kurzfristig. Somit gingen nur 4 Turnerinnen an den Start.
Alle Kinder strengten sich an. Sie sammelten ganz viele Punkte und wurden mit einem 2. Platz in der Mannschaft belohnt. (Nicht auszumalen, wenn Emma mit geturnt hätte, denn diese Punkte fehlten uns zum 1. Platz)
In der Einzelwertung belegte Marie den 4. Platz. Sie fiel leider am Anfang vom Balken.