Fußball - Stadionumbau für den DFB-Pokal

Im Vorfeld des DFB-Pokalspiels unserer ersten Herrenmannschaft wird unser Wohnzimmer ein wenig umgebaut.

Im Stadion wurden zwei Zusatztribünen errichtet, um dem Friedensstadion eine maximale Kapazität von 6.500 Zuschauern zu ermöglichen und dem Kartenandrang für das Spiel etwas Entlastung zu geben. Auf dem Schotterplatz hinter der Haupttribüne wird sich das VIP-Zelt befinden, rund um das Stadion werden Bier- und Imbissstände aufgebaut sein, damit niemand das Spiel hungrig oder durstig sehen muss. In den Blöcken A und D, und mittig auf der Haupttribüne werden kleine Hochstände für die Fernsehübertragung errichtet. Generell wurde das Stadion an den DFB-Pokal-Look, der in jedem Stadion sein muss, angepasst.