Fußball - C2-Junioren mit Auswärtssieg

Mit 2:1 Toren gewannen Germanias C2- Junioren in Bernburg und bleiben damit ungeschlagen in der Landesliga.

 

Germania begann mutiger als in der Vorwoche obwohl die Bereitschaft Zweikämpfe zu führen immer noch Wünsche offen ließ. Spielerisch war der Wille schnell on die Offensive zu spielen deutlich erkennbar. Mit dem, an der Hand verletzten Torhüter Jan Maletzke, hatten die Gäste einen körperlich starken Mittelstürmer aufgestellt, an dem sich im Spielverlauf die Bernburger die Zähne ausbeißen sollten. Viele gute Abschlussaktionen wurden herausgespielt. Trotzdem dauerte es bis zur 24. Spielminute bis Maletzke endlich einen, vom Torhüter abprallenden Schuss von Lenny Sobert, zum Führungstor und Halbzeitstand vollendete. Etwa 10 Minuten nach dem Seitenwechsel führte ein abgefangener Angriff der Halberstädter zum erfolgreichen Gegenangriff der Gastgeber. Eine Minute später legten die Bernburger sogar zur 2:1 Führung nach. Die jungen Germanen konnten sich nach diesen vermeintlichen Rückschlägen wieder Aufrappeln und ihre Angriffe energischer vortragen. So gelang Janick Hannawald mit Beginn der Schlussviertelstunde nach Balleroberung aus spitzem Winkel das 2:2. Germania blieb nun weiter das Spiel-bestimmende Team, hatte aber Pech im Abschluss. Bis in der dritten Minute der Nachspiel-zeit Marvin Keim den freistehenden Jan Maletzke anspielen konnte und dieser zum glücklichen 3:2 Auswärtssieg einnetzte.

Aufstellung: Fleischer, Wagner, Kleine, Priese, Neutzner, Deicke, Genschmar, Sauer, Hannawald, Lehning, Maletzke, Keim, Sobert,