Respektabel geschlagen

Wie vor fünf Tagen im Punktspiel gegen den HFC, trat Moritz Mona auch im Pokalhalbfinale zum Elfmeter an. Gegen den FCM verwandelte er zum zwischenzeitlichen 1:1.
Wie vor fünf Tagen im Punktspiel gegen den HFC, trat Moritz Mona auch im Pokalhalbfinale zum Elfmeter an. Gegen den FCM verwandelte er zum zwischenzeitlichen 1:1.

Mit 1:4 verloren am Mittwochabend Germanias B- Junioren gegen die favorisierten Sportschüler des 1. FC Magdeburg. Die Gastgeber boten eine respektable Leistung und hielten bis zur Halbzeit sogar ein 0:0 unentschieden gegen den Regionalligisten. 

Nach dem Seitenwechsel konnte Moritz Mona per Elfmetertor, den 0:1 Treffer von Denny Embach, der ebenfalls per Strafstoß traf, wieder ausgleichen.

Luis Hoffmann, Richard Gross und Philipp Werner sorgten dann mit ihren drei weiteren Toren für den Einzug des FCM in das Pokalfinale.

Wir gratulieren!