· 

Lukrative Zeichnung

 

Die Abteilung Bogensport des VfB Germania kann sich in diesen Tagen über eine zusätzliche Einnahme freuen. Lea Kries, eine junge Sportlerin des Vereins, zeichnete ein Sport-Bild und sandte es zu einem Radiosender, der ein entsprechendes Preisausschreiben auslobte.

Die Freude war groß, als bekannt gegeben wurde, dass Lea mit ihrem Bild den ersten Platz gewonnen hatte.

„Meine Zeichnung zeigt die Inklusion beim VfB und insbesondere in der Abteilung Bogensport. (…eine Ähnlichkeit mit dem Abteilungsleiter Uwe Schneider ist ganz zufällig…) "Meine Mama brachte mich auf die Idee, nachdem sie diese Herausforderung im Radio hörte“, berichtet die Sechzehnjährige.