Versteigerung für den Nachwuchs

...drei Bälle möchte Germania-Ehrenmitglied Jürgen Pieper zur Verfügung stellen. Nach der Idee des Germania-Urgesteins mögen diese drei Bälle in einer Versteigerung "viel" Geld bringen, welches dann dem Nachwuchs zu Gute kommt.

Jürgen Pieper hat schon "fast" alles erlebt...er trainierte sämtliche Altersklassen im Nachwuchs, betreute alle Herrenteams und ist aktuell der Verantwortliche für Germanias Oldies.

Die drei Bälle, die er stiftet erzählen persönliche Geschichten.

Auf allen sind die Unterschriften der Spieler.

 

 

Ball 1: "Werder Bremen"

("...den bekam ich bei Werders erstem Freundschaftsspiel im Friedensstadion...")

Ball 2: "VfL Wolfsburg"

("...als die Wolfsburger zu einem Freundschaftsspiel im Friedensstadion waren, ließ ich den Ball unterschreiben..")

Ball 3: "Nationalmannschaft"

("...den besorgte ich mir bei einem Länderspiel...")

 

Versteigerung:

Gebote bitte unter Angabe der "Ball-Nummer"

an "info@vfbgermaniahalberstadt.de"

oder persönlich im Fanshop (Klusstraße 76)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0