„Roses`22“ … Germania Nachwuchs im Trainingslager

...Nach zwei Jahren Pandemiepause unternahmen Germanias Nachwuchsfußballer in diesem Jahr endlich wieder die traditionelle Fahrt in den Süden

 Europas. Diese Trainingslager - oder auch Turnierfahrten jähren sich 2022 zum 26. Mal!

15 Jahre davon war das Ziel die "Copa de Roses"

Die Turnierleitung und der Bürgermeister überreichen der Halberstädter Delegation den Jubiläumspokal. Die Germanen revanchierten sich mit dem Fan Schal "Stärker als ein Virus". Dieser Schal sorgte für  große  Aufmerksamkeit.

Germanias C-Junioren gewannen alle Turnierspiele, Die B-Junioren spielten einmal unentschieden.

Da in Spanien keine nennenswerten Einschränkungen mehr verordnet sind, konnten alle gewünschten Aktivitäten durchgeführt werden. Der Ausflug nach Barcelona galt auch in diesem Jahr als Höhepunkt der Tour. Hier standen der kurze Stopp an der berühmten Kirche, die Besichtigung des Olympiaberges und natürlich der Besuch des Stadions des FC Barcelona auf dem Plan. Zum Schluss hatten die Reisenden noch die Gelegenheit, die berühmten "Ramblas" und den Hafen zu besichtigen.

Zur Schulung von Strategie und Taktik unternahmen die Halberstädter ein zweistündiges Paintball Turnier.

Bei warmen Temperaturen und Sonnenschein wurden die Nachwuchsfußballer auch in die Grundlagen des Beachvolleyballs eingewiesen. Selbstverständlich Nutzten die Sportler auch die Gelegenheit und trainierten in Pool und Mittelmeer.

Am Ende dieser Ferienwoche bleiben wertvolle Erinnerungen und Bilder von tollen Erlebnissen und ein Nachwuchsteam, was zum Ende der laufenden Saison noch enger zusammengewachsen ist.

Hoffentlich ist auch im nächsten Jahr wieder eine Fahrt nach Roses möglich.

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0