F2-Junioren

Trainer: Hans-Jürgen Link, Katharina Krov

 

Trainingszeiten:

ab 01.11.2021Montag: 16:30-18:00 Uhr / Platz 4

Freitag: 16:00 - 18:00 Uhr / LBZ

 

 

ab 27.03.2022

Montag: 16:30-18:00 Uhr / Platz 5 (Spieg.berg Hotel)

Mittwoch: 16:30-18:00 Uhr / Platz 3

 

 


Trainer


 

 

 

 

 

 

 

Hans-Jürgen Link

 

Trainer

 

 

 

 

 

Katharina Krov

 

Co-Trainerin


Mannschaft


Torwart


 

 

 

 

 

Tobias Behrens


Verteidigung


 

 

 

 

 

Otto Stein

 

 

 

 

 

 

 

`                                  

Abel Kruse

 

 

 

 

 

 

Maarten Hein


Mittelfeld


 

 

 

 

 

 

 Carlo Müller

 

 

 

 

 

Charly Ruske

 

 

 

 

 

Patrik Heutger


Angriff


 

 

 

 

 

 

Jay-Dean Krov 

 

 

 

 

 

 

Juryi Owen Huangfu

 

 

 

 

 

Liyo Röthel

 

 

 

 

Jakob Theißen


Meldungsarchiv


Fußball Nachwuchs: Erfolgreiches Turnier für unsere F1-Junioren

(Von Janette Schacht)

 

Am Freitag, den 22.10.2021 absolvierten die Schülerinnen und Schüler in Sachsen-Anhalt ihren letzten Schultag vor den Herbstferien. Fragte man die Schüler, wie sie in die Schulferien starten, so antworteten die meisten von ihnen, dass sie ins Sealand gehen, sich mit Freunden und Familienmitgliedern treffen oder in der Rathauspassage ein Eis essen.
 
Nicht so die Spieler der ersten Mannschaft der F-Jugend des VfB Germania Halberstadt. Diese freuten sich am Samstag, den 23.10.2021 auf ein Turnier beim VfL Halle. Dieser hatte für ein Freundschaftsturnier eingeladen. Teilnehmende Mannschaften waren, neben dem Gastgeber und dem VfB Germania Halberstadt, der 1. FC Bitterfeld-Wolfen mit seiner ersten Mannschaft der F-Jugend und der ESV Delitzsch mit seiner zweiten Mannschaft der E-Jugend. Gespielt wurde eine Hin- und Rückrunde mit jeweils 10 Minuten Spielzeit pro Partie.
 
In der Hinrunde konnten die Germanen nur die Partie gegen den 1. FC Bitterfeld-Wolfen für sich entscheiden (2:0). Geschlagen geben mussten sie sich hingegen gegen den VfL Halle und den ESV Delitzsch. Der VfL Halle lies den Germanen nur wenige Torchancen, nutzte aber seine eigenen Chancen aus (1:3). Insgesamt war der Sieg für die Hallenser verdient. Die Partie gegen den ESV Delitzsch war ausgeglichener. Obwohl die Gegner körperlich deutlich überlegen waren und einige gute Torchancen der Germanen unglücklich erfolglos blieben, konnten die Germanen für sich zwei Tore verbuchen. Dennoch unterlagen sie mit einem Torverhältnis von 2:4.
 
In der Rückrunde konnten die Germanen mehr überzeugen. Hier gewannen sie gegen den VfL Halle (1:0) und erkämpften sich ein Remis gegen den ESV Delitzsch (2:2). Nur der Mannschaft des 1. FC Bitterfeld-Wolfen mussten sie sich mit 0:3 geschlagen geben.  Dennoch wären in der Rückrunde mehr Tore für die Germanen möglich gewesen.
 
Natürlich streben die jungen Spieler um Trainer David Werner und Co-Trainer Jens Keilwagen immer nach einem Sieg, dennoch lässt sich dies nicht immer Umsetzen. Insofern bot dieses Freundschaftsturnier der Mannschaft die Möglichkeit Spielpraxis zu gewinnen und sich mit überregionalen Mannschaften zu messen.

mehr lesen