Falsche Anträge auf Sportlizenzerteilung für Rehasport

Es werden immernoch alte Anträge zur Erteilung einer DRS Sportlizenz abgegeben. Diese Formulare haben keine Gültigkeit mehr und werden nicht mehr bearbeitet, sondern zurückgeschickt.

Hier nochmals alle erforderlichen Unterlagen zur Beantragung einer DRS Sportlizenz:
· DRS Sportlizenzantrag (mit Stempel des Vereines und Adresse des Antragstellers)
· Bescheinigung der Sportgesundheit (mit Stempel des Arztes)
· Passfoto (gerne digital)
· Letter of clearens (wird benötigt bei Ausländischen Sportlern mit Wohnsitz außerhalb Deutschlands. Handelt es sich um einen ausländischen Verein, entfällt dies.)
· Bei Stammvereinswechsel wird die alte DRS Sportlizenz benötigt bzw. eine Austrittserklärung des vorherigen Vereins
· Bearbeitungsgebühr von €10,00 (bei Überweisung bitte den Beleg beifügen, somit werden unnötige Verzögerungen vermieden)
Für Überweisungen bitte ausschließlich folgende Kontoverbindung verwenden:
Konto: Deutscher Rollstuhl-Sportverband
IBAN: DE73 3806 0186 5333 3330 17
BIC: GENODED1BRS
Verwendungszweck: DRS Sportlizenz und Name des Sportlers

Nachfolgend können sie sich den neuen Antrag als PDF-Datei herunterladen.

DRS Sportlizenzantrag
DRS Sportlizenzantrag neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.0 KB