Fußball - Wichtiger und verdienter Sieg in Staßfurt

Einen sehr wichtigen Sieg konnte die C2 am Samstag, den 6. Mai,  beim Tabellenzweiten verbuchen. Damit bläst die C2 den Endspurt auf Platz 2 mit Volldampf voran. Dabei waren die Voraussetzungen wieder einmal alles andere als gut. Zu den sowieso verletzten Stammleuten kam nun auch noch Fabian Wohlmann und Leo Lehning dazu. Leon Wagner stand auch nicht zur Verfügung. So bekamen wir Unterstützung aus der C1.

Beim derzeitigen Tabellenzweiten wollte man trotzdem unbedingt gewinnen, um selbst noch diesen angreifen zu können. So gingen die Jungs voll motiviert und offensiv eingestellt in das Spiel. Schon nach 6 Minuten sollte diese Taktik aufgehen. Maurice Langner, bei dem der Trainer erst kurz vor Spielbeginn entschied, dass er anfangen soll, nutzte ein Gewühl im Strafraum und knallte den Ball unter die Latte. Das motivierte unsere Elf zusätzlich. Immer wieder unterbanden sie die Offensivbemühungen der Heimelf, schalteten schnell um und kamen so zu einigen klaren Chancen. Leider konnten diese nicht genutzt werden. Staßfurt ihrerseits versuchten ihre schnellen Spitzen einzusetzen, aber die Halberstädter Defensive war immer zur Stelle. So kam nichts zwingendes dabei heraus.
Die 2. Hälfte verlief genauso. Halberstadt machte das Spiel, hatte Chancen aber Tore fielen nicht mehr. Die einzige zwingende Torchance der Staßfurter vereitelte Choholka glänzend. So konnte man den knappen Vorsprung mit viel Übersicht und Kampf über die Zeit spielen.
Fazit: Klasse Teamleistung aller Spieler. So kann man Selbstbewusst die letzten Spiele angehen. Alle wollen unbedingt den 2. Platz erreichen, der die ganz tolle Saison krönen würde.
Germania: Choholka - Kleine, Lehmann, Sassara, Hartlaib, Fink, Mona, Hannawald, Allner, Doci, Langner, Janke, Haidari

Kommentar schreiben

Kommentare: 0