Fussball - Pressemitteilung des VfB Germania Halberstadt e.V., Abt. Fußball

Die A-Juniorentrainer  Dirk Kanter und Steffen Planitzer beenden ihre Trainertätigkeit

 

Am vergangenen Montag beendete das erfolgreiche Trainerteam, Germania-Urgestein Dirk Kanter und sein nicht minder erfolgreicher Partner Steffen Planitzer, die Trainertätigkeit beim VfB Germania Halberstadt.

 

Zuletzt führten sie die A-Junioren in der Verbandsliga Sachsen-Anhalt, Staffel 2(?), auf den zweiten Platz und das, obwohl regelmäßig Spieler für die zweite Herrenmannschaft des Vereins abgestellt worden.

 

Höhepunkte Ihrer Trainertätigkeit im Nachwuchsbereich waren mit Sicherheit die Aufstiege in die Regionalliga. Dieses Kunststück vollbrachte Steffen Planitzer gleich zweimal. Zunächst mit den B-Junioren und später, dann gemeinsam mit Dirk Kanter auch bei den A-Junioren.

 

Aus beruflichen und privaten Gründen haben sich die beiden verdienstvollen Trainer nun schweren Herzens zurückgezogen, natürlich nicht, ohne sich ordentlich von „ihrer“ Mannschaft zu verabschieden und danach beim letzten gemeinsamen Training den Ball nochmals rollen zu lassen.

 

Dass die Beiden noch einmal öffentlich verabschiedet werden, steht ebenso außer Frage wie ihre Verdienste für die Germania.

 

Abteilungsleiter Frank Butzke und Nachwuchsleiter Holger Eheleben, beide waren bei der Verabschiedung der Trainer von der Mannschaft natürlich dabei und bedankten sich bei beiden Sportfreunden entsprechend. Ihnen ist auch bewusst, dass es nicht einfach wird, die entstandene Lücke kurzfristig zu schließen und so befindet sich die Abteilungsleitung ab sofort auf Trainersuche, um der A-Juniorenmannschaft zeitnah das neue Trainerteam zu präsentieren.

 

Danke Katze, danke Plani für eure Arbeit im Verein!