Fußball - B1-Junioren bleiben unbesiegt

Es war zwar kein schönes Fußballspiel, welches die Zuschauer am Sonntagvormittag am Spiegelsbergenweg geboten bekamen, dennoch bleiben die Punkte erneut in Halberstadt.

Das Spiel begann auf beiden Seiten sehr verhalten. Kaum nennenswerte Möglichkeiten in den ersten 15 Minuten. Die jungen Germanen begannen sehr druckvoll und kämpferisch, ließen aber spielerisch einiges vermissen. Unpräzise Pässe, schwache Ballverarbeitung und somit viele Ballverluste im Spielaufbau, keine Spielverlagerungen und wenig gute Kombinationen über die eigentlich technisch so starken Spieler in rot-schwarz. Dies sollte sich während des gesamten Spiels nicht ändern. Trotzdem ergaben sich einige gute Möglichkeiten, leider nur durch Standards. Eine davon nutzte Erwin Liese mit einem schönen Kopfball nach einer Ecke von Jannis Lisowski (17.) zum 1:0. Zehn Minuten später brauchte es erneut einen Freistoß, um für Jubel bei den Hausherren zu sorgen. Der erste Versuch von Tom Spannaus landete noch in der Mauer. Der zweite war dann herausragend, denn sein „Hammer“ schlug unhaltbar im linken Winkel ein 2:0 (27.). Als Jannis Lisowski sich dann ganz stark gegen zwei Gegenspieler im Strafraum durchsetzen wollte, konnte er nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Erwin Liese souverän zum 3:0 (34.). So ging es in die Kabinen.

 

In Durchgang Zwei spielten die jungen Germanen dann auch wieder etwas mehr Fußball. Viele Chancen gab es allerdings nicht. Auch die Gäste tauchten lediglich einmal, nach einem Konter, gefährlich vor dem Kasten von Herlemann auf (43.). Mit der Einwechslung von Janne Hartmann konnten dann im Spielaufbau auch deutlich mehr Akzente gesetzt werden und auch Lasse Müller machte seine Sache ordentlich. Bereits in der 68. Spielminute hätte er ganz allein vor dem Tor bereits treffen können, scheiterte zunächst jedoch kläglich. Deutlich besser machte er es in der 74. Spielminute als er eine gute Hereingabe von Lisowski mustergültig ins lange Eck legte (4:0). Der Schlusspunkt an diesem Tage, bevor es dann mit allen Spielern, Eltern und Trainern zum gemeinsamen Grillen der B-Junioren ging.

 

Kein gutes Spiel. Trotzdem gewonnen und darüber hinaus noch 4 Tore erzielt. Somit wird man sich in Halberstadt mit drei Siegen aus drei Spielen auch sicher nicht beklagen. Am Samstag in Haldensleben wird jedoch eine deutlich bessere Leistung benötigt, um die Punkte mitzunehmen. Eine intensive Trainingswoche wird dabei sicher helfen.

 

Bild: Jannis Lisowski wirbelte im Mittelfeld