Turnen - Landesmeisterschaften bringen Gold und Silber

Für die Turnerinnen der Altersklasse P6 und P7 ging es am Wochenende in die Saale-Stadt Halle für die diesjährigen Landesmeisterschaften.

 

Wie bereits im vorherigen Jahr kam es zu einer Nachnominierung einer Turnerin aus den eigenen Reihen, welche aber keinen Nachteil bringen sollte.

Die erste Medaille am Wettkampfstag sicherte sich die elfjährige Antonia Fritz am Balken und konnte dort die Silbermedaille einfahren.

Die Jüngsten (P6) hatten nun den ersten Erfolg des Tages vorgelegt, also war es an der Zeit, dass der ältere Jahrgang (P7) der Germanen nachlegt. Gesagt, getan.

Analia Schwabe erreichte, ebenfalls am Balken, die Goldmedaille und konnte sich zur diesjährigen Landesmeisterin am Balken küren.

 

Der lange Wettkampftag hatte sich also gelohnt und brachte besondere Erfolge.